Grönland Reisen auf Wasser, Eis und Schnee

Wer an Grönland denkt, denkt an Kälte und Eis und das ist richtig. Grönland ist ein nördliches Land. Es ist so hoch im Norden, dass Grönlands Hauptstadt Nuuk die nördlichste Hauptstadt der Welt ist. Grönland ist bedeckt von einer Eisdecke, die das innere des Landes unbewohnbar macht. Diese Eisdecke ist so dick, dass in ihr die Geschichte des Wetters der Erde eingeschlossen ist. Wissenschaftler unternehmen hier Bohrungen, um zu sehen, wie sich das Klima entwickelte. Wenn man auf diesem Eis steht, dann steht man buchstäblich auf der Vergangenheit der Welt. Diese Vergangenheit ist es, die Grönland Reisen so interessant machen. Das Eis und das kalte Klima bewirkt aber noch etwas Anderes, es bedingt einige Besonderheiten beim Reisen.

Grönland Reisen innerhalb des Landes

Will man sich in Grönland von Ort zu Ort bewegen, muss man sich von der Vorstellung verabschieden, man könne das einfach so mit dem Auto tun. Warum? Weil Grönland so gut wie keine Straßen hat. Die wenigen, die es gibt, befinden sich meist innerhalb der Ortschaften. Wie also reist man dann? Nun, zum einen wären da Boote oder auch Fähren, aber Vorsicht, die transportieren normalerweise keine Autos. Die Reisen mit dem Boot sind schon deswegen so interessant, weil sie einen tollen Blick auf das fast unberührte Land gestatten. Aber was ist mit den Reisen auf dem Eis? Die kommen in zweierlei Gestalt. Die erste ist die alltägliche Reise. Im Winter, wenn Schnee zwischen den Ortschaften liegt, ist das Haupttransportmittel der Hundeschlitten. Hier kann man ein kleines Abenteuer erleben und sich einem solchen Hundeschlitten anvertrauen. Es geht dabei gewiss nicht wie bei einer Polarexkursion zu, sondern es ist nur ein kleiner Spaß, das kleine Erlebnis, das man nie wieder vergisst. Dann ist da noch das spezielle. Man kann zum Beispiel bei Greenland Travel eine Reise auf die Eisdecke im Landesinneren buchen. Dabei bringt einen ein Flugzeug zu einem romantischen kleinen Städtchen, von dem eine Straße auf das Eis führt. Nach der Ankunft und einer Stärkung kann es dann auf eine Exkursion auf das Jahrtausende alte Eis gehen.

Grönland Reisen zu dem Land

Grönland Reisen können schon lange vor dem Erreichen des Landes romantisch sein. Der schnelle Weg nach Grönland ist natürlich mit dem Flugzeug, doch romantisch kann es mit dem Schiff sein. Für letzteres steht ein Passagierschiff zur Verfügung, das die 3800 km lange Reise bis nach Nuuk in 4 Tagen bewältigt. Auf diesem Wege kann man das Meer auf sich wirken lassen und sich langsam auf die Temperaturen, die in Nuuk und ganz Grönland vorherrschen, einstellen. Der letzte Teil der Reise bietet den atemberaubenden Blick auf die Küste Grönlands, so dass man gleich mit dem richtigen Eindruck des Landes dessen Boden betritt.

Grönland ist ein wunderbares Land mit einer langen Geschichte und einer unberührten Natur. Es bietet außerdem Stille, Besinnlichkeit und Ruhe. Grönland Reisen sind eine willkommene Abwechslung zum hektischen Leben heutzutage und bieten das Besondere jeden Tag, dass sich mit den Angeboten von Greenland Travel noch steigern lässt. Gerade wer die Anreise mit dem Schiff wählt, wird den Effekt der Entschleunigung und Entspannung fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.